"A13 für alle" am 13.11.2020, die GEW-Kolleginnen Joa, Hemel und Stahlmann-Keufen in der Geschäftsstelle...

Vielfach haben Lehrer*innen der Grundschulen in den vergangenen Jahren auf gestiegene Anforderungen und ihre dramatisch zunehmende Arbeitsbelastung hingewiesen. Unter anderem in Überlastungsanzeigen wiesen sie diese detailliert nach. Insbesondere die Inklusion erfordert intensive Weiterqualifizierung, einen erhöhten Arbeitsaufwand durch Kooperation und Dokumentation sowie deutlich mehr Aufwand bei der Vorbereitung von Unterricht. Ähnliches gilt für das Unterrichten der Kinder ohne Deutschkenntnisse und die Integration geflüchteter Kinder, sowie die Umsetzung der Digitalisierung an den Schulen. Das wird auch von keiner Seite bestritten. Nur: Es tut sich nichts!

...

Mehr Infos in den angehängten Erklärungen.

Mehr Fotos unter www.gew-hessen.de/mitmachen/a-13-fuer-alle-november-2020/